Zugangsdaten zum Online-Vortrag am Donnerstag, den 11. Februar 2021, 19:30 h

Bitte loggen Sie sich mit Meeting-ID und Passwort in den Vortrag ein.

Aktualisieren Sie vorher Ihren Zoom-Client.

Meeting-ID: 979 4049 2415

Passwort: 2021-GKD

Wichtig!

Wenn Sie nach 5 Minuten noch nicht zugelassen sind, gibt es Probleme mit Ihrem Anmeldenamen. Verlassen Sie bitte das Meeting und melden sich neu mit vollständigem (!) Vor- und Nachnamen an. Geschieht dies nicht, werden Sie nach 10 Minuten automatisch aus dem Warteraum entfernt und können nicht mehr an dem Meeting teilnehmen.

Important!

If you are still not admitted after 5 minutes, there are problems with your login name. Please leave the meeting and register again with your full (!) first and last name. If this does not happen, you will be automatically removed from the waiting room after 10 minutes and will no longer be able to participate in the meeting.

Einladung zum Online-Vortrag am Donnerstag, den 11. Februar 2021, 19:30 Uhr

Chile 2010. Ein Reisebericht zu den Standorten der Copiapoen

 

Referent: Dr. Ulrich Tränkle

Chile, die Atacama, die Heimat der Copiapoen. Eine spannende Kakteengattung, deren faszinierende Arten an den natürlichen Standorten vorgestellt werden. Der Lebensraum vieler Arten der Gattung ist die Atacama, die Küsten- und Nebelwüste Chiles, die zu den trockensten Wüsten der Welt gehört. Die Copiapoen überleben die extremen Bedingungen durch die häufigen Nebel, eine hohe Wolkenbedeckung und die doch immer wiederkehrenden Niederschläge. Die Reise geht entlang der grandiosen Küstenlandschaft, beginnend bei Antofagasta mit Copiapoa atacamensis bis südlich Copiapó mit Copiapoa dealbata. Die Reise gibt aber nicht nur einen Überblick über die Copiapoen, sondern zeigt auch die begleitenden Kakteenarten in einer für uns Mitteleuropäer faszinierend kargen und extremen Landschaft.

 

Besprechungs-ID und Passwort werden 30 Minuten vor Beginn der Vorträge im Online-Portal der DKG unter www.dkg.eu bekanntgegeben.

Die KuaS im Februar

Das erwartet uns in der Ausgabe Februar 2021 unserer Zeitschrift „Kakteen und andere Sukkulenten“:

Titelbild: Mammillaria mystax  Foto: Klaus Rebmann

„Kulturhinweise zu Aztekium ritteri“ von GERD HUFNAGEL
Es erfordert zwar etwas Geduld, aber wer die Aussaat von Aztekium ritteri wagt, wird nach einiger Zeit mit reich blühenden Pflanzen belohnt, die auch außerhalb der Blütezeit durch ihre aparte Form eine Zierde für jede Sammlung darstellen. Aber es gilt einiges zu beachten.

Ergänzend zu diesem Beitrag bieten wir Ihnen eine Kurzpräsentation zum Thema „Aztekium ritteri am Standort und in Kultur“ an. Sie finden diese unter folgendem Link: http://www.netzmanager.de/DKG.htm , wo sie 4 Wochen lang zu betrachten sein wird.

„Die KuaS im Februar“ weiterlesen

Die Vorteile ihrer Mitgliedschaft in der DKG

Jeder ist in der DKG willkommen und kann als Mitglied sämtliche Vorzüge der Gemeinschaft genießen und nutzen. Egal ob Hobby-Pfleger oder Wissenschaftler – jeder ist herzlich willkommen. Wir möchten Ihnen hier einmal die Vorzüge einer Mitgliedschaft, angefangen bei unserer Zeitschrift KuaS bis hin zu den Arbeitsgruppen, auflisten und näher bringend. „Die Vorteile ihrer Mitgliedschaft in der DKG“ weiterlesen

Die KuaS im Januar

Das erwartet uns in der Ausgabe Januar 2021 unserer Zeitschrift „Kakteen und andere Sukkulenten“:

Titelbild: Hylocereus undatus Foto: Markus Peiter

Hylocereus undatus – der Kaktus des Jahres 2021“ von ANDREAS HOFACKER & THOMAS BRAND
Wie jedes Jahr eröffnet der Kaktus des Jahres den neuen KuaS-Jahrgang. Die Wahl fiel dieses Jahr auf einen Kandidaten, der nicht nur durch seine wunderbaren Blüten überzeugt, sondern noch weitere Qualitäten aufzuweisen hat.

Ergänzend zu diesem Beitrag bieten wir Ihnen eine Kurzpräsentation zum Thema „Kakteen als Nutzpflanzen“ an.

Sie finden diese ab 1. Januar unter folgendem Link: http://www.netzmanager.de/DKG.htm , wo sie 4 Wochen lang zu betrachten sein wird. „Die KuaS im Januar“ weiterlesen